Neuer Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes

0
582

(socialON) Neuer Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes. Prof. Dr. Jürgen Steimle erhielt am Mittwoch (30.03.16) in der Staatskanzlei die Ernennungsurkunde zum Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes. Ab April wird er am Fachbereich Informatik tätig sein und insbesondere das Lehrgebiet Mensch-Computer-Interaktion vertreten.

Jürgen Steimle studierte Informatik und Romanistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Universität Lyon II. Seine Dissertation verfasste er im Fach Informatik an der Technischen Universität Darmstadt im Themenfeld der Mensch-Computer-Interaktion. In dieser Arbeit erforschte er Nutzerschnittstellen für elektronisches Papier, um die Arbeit mit Dokumenten zu erleichtern. Von der Gesellschaft für Informatik erhielt er den GI-Dissertationspreis 2009 für die beste Informatik-Dissertation des Jahres im deutschsprachigen Raum. Nach einer Tätigkeit als Gruppenleiter an der TU Darmstadt wechselte er ans Massachusetts Institute of Technology (M.I.T.) in den USA. Dort war er als Visiting assistant professor am Media Lab tätig. Seit 2013 leitet Jürgen Steimle die Nachwuchsforschungsgruppe „Embodied Interaction“ am Exzellenzcluster „Multimodal Computing and Interaction (MMCI)“ der Universität des Saarlandes.

Jürgen Steimle forscht hauptsächlich an neuen Nutzerschnittstellen für Computergeräte, die digitale Medien nahtlos mit der physischen Welt integrieren. Durch den Einbezug der natürlichen Umgebung des Nutzers und durch die Verwendung von natürlichen Gesten soll eine effektivere, einfachere und ausdrucksstärkere Kommunikation mit Computern ermöglicht werden.

Sein Ansatz verknüpft technologische Entwicklung eng mit der Modellierung von Interaktionskonzepten und deren empirischer Nutzerevaluation. Beispielsweise erforscht Jürgen Steimle interaktive Oberflächen, die in Wände, Möbel, Papier und andere Alltagsgegenstände integriert sind. Zudem entwickelt er Konzepte, um direkt auf dem menschlichen Körper mit Hilfe von hauchdünnen und dehnbaren Computergeräten zu interagieren. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit sind Methoden, um interaktive Computergeräte herzustellen, die für den jeweiligen Nutzer personalisiert sind. Dazu entwickelt er neue Verfahren zur digitalen Modellierung und digitalen Fabrikation von gedruckter Elektronik, mit denen ein maßgeschneidertes Computergerät direkt gedruckt werden kann.

Seine Arbeit im Bereich multimodaler Mensch-Computer-Interaktion kann an die aktuelle Forschung verschiedener Gruppen der UdS und ihres Umfelds anknüpfen und stärkt somit insbesondere die Bereiche von Multimodal Computing und Medieninformatik. Jürgen Steimle wird seinen Dienst als Professor an der Universität des Saarlandes am 01. April 2016 aufnehmen.

Medienkontakt
Thorsten Klein
Regierungssprecher
Telefon: (0681) 501-1126/1127
E-Mail: t.klein@staatskanzlei.saarland.de

Gabi Kümmel
Telefon: (0681) 501-1210
E-Mail: g.kuemmel@staatskanzlei.saarland.de
Internet: http://www.saarland.de
Twitter: http://twitter.com/saarland_de
Facebook: http://de-de.facebook.com/saarland.de

Quelle: Pressemitteilung der Staatskanzlei Saarland vom 30.03.2016.