Online-Umweltinformationen auf einen Blick abrufbar

0
287
Online-Umweltinformationen auf einen Blick abrufbar

Neues Umweltportal in Schleswig-Holstein geht online

(socialON) Auch die Digitalisierung im Umweltbereich schreitet weiter voran. So ist heute das neue Umweltportal des Landes Schleswig-Holstein online gegangen. Es wird vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) betrieben und löst den bisherigen Landwirtschafts- und Umweltatlas ab. Die moderne Webanwendung ermöglicht einen einfachen Zugang zu sämtlichen Informationen des Umweltressorts Schleswig-Holsteins.

Sowohl Fachanwenderinnen und Fachanwender als auch interessierte Bürgerinnen und Bürger haben innerhalb des Portals mit Hilfe der Suchfunktion gezielt die Möglichkeiten, Daten in Kartenansichten zu visualisieren, Messwerte zu vergleichen und mit anderen Nutzerinnen und Nutzern zu teilen.

Dank der hohen Flexibilität lassen sich alle geographischen Datensätze in einer interaktiven Karte darstellen. Navigationswerkzeuge ermöglichen es, ausgewählte Informationen, im gewünschten Maßstab anzeigen zu können. Mithilfe der Messwertansicht können Werte verschiedener Messstationen direkt verglichen und im zeitlichen Verlauf betrachtet werden.

Bei der Konzeption und Umsetzung des Umweltportals wurden die EU-Umweltinformationsrichtlinie und die EU-INSPIRE-Richtlinie berücksichtigt. Diese setzen neue Maßstäbe für die öffentliche Verbreitung behördlicher Umweltinformationen bzw. den Aufbau der dafür notwendigen informationstechnischen Infrastrukturen. Neben dem Datenangebot spielen Datenaktualität und -qualität eine wesentliche Rolle.

Das Umweltportal ist, bezogen auf die Datenvielfalt, ein wachsendes Konstrukt. Wenn Sie uns weitere umweltrelevante Daten zur Verfügung stellen möchten, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular im Portal an uns.

Quelle: Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, 29.03.2022
Bildquelle: Pixabay