Cloud Angebot für die Cloud-Integration von Business-Partnern

0
146
Cloud Angebot für die Cloud-Integration von Business-Partnern
Software AG (Frankfurt MDAX: SOW) bringt mit webMethods B2B Cloud Angebot für die Cloud-Integration von Business-Partnern auf den Markt.

(socialON) Cloud Angebot für die Cloud-Integration von Business-Partnern. Software AG bringt mit webMethods B2B Cloud Angebot für die Cloud-Integration von Business-Partnern auf den Markt. Die Software AG (Frankfurt MDAX: SOW) hat heute die Verfügbarkeit von webMethods B2B Cloud bekannt gegeben. webMethods B2B Cloud ist ein Cloud-Service zur Integration, Übermittlung, Orchestrierung, Automatisierung und Optimierung wichtiger Geschäftstransaktionen mit externen Partnern.

webMethods B2B Cloud basiert auf webMethods Trading Networks, dem B2B-Gateway der Software AG, und beinhaltet Funktionen für Partner-Onboarding und -Management, unterstützt den elektronischen Datenaustausch (EDI-Standard ANSI X12), macht Transaktionen durchgängig transparent und ermöglicht ihre Überwachung. Als Bestandteil der multifunktionalen Integration-Platform-as-a-Service (iPaaS) der Software AG, die aus der Akquisition von Built.io hervorging, erweitert webMethods B2B Cloud das webMethods-Cloud-Portfolio um Funktionen für die Partnerintegration, die einhergehen mit den vorhandenen Funktionen der Software AG für Cloud-Integration, IoT und API-Management.

Wolfram Jost, Chief Technology Officer, Software AG, sagte: „Die Markteinführung von webMethods B2B Cloud unterstreicht unser Bekenntnis, unsere gesamte branchenführende Software in der Cloud anzubieten. Dieses neue Cloud-Angebot erlaubt eine robuste und sichere cloudbasierte Integration (Integration as a Service) und unterstützt Standard-Dokumentenformate und Verarbeitungsregeln, die Unternehmen benötigen, um sichere Verbindungen mit ihren Lieferanten, Distributoren und anderen Partnern aufzubauen und anspruchsvolle Service-Level-Agreements (SLAs) zu erfüllen.“

webMethods B2B Cloud bietet alle bekannten Vorteile, die Cloud-Angebote auszeichnen: niedrige Hardware-, Wartungs- und IT-Infrastrukturkosten bei optimaler Systemleistung und robuster Sicherheit. Die Software AG liefert und pflegt die erforderliche Plattforminfrastruktur und stellt die rechtzeitige und sichere Übertragung geschäftskritischer Dokumente sicher, z. B. Vorab-Versandmitteilungen (Advanced Shipping Notices, ASNs), Rechnungen, Bestellungen, Angebote usw.

Subhash Ramachandran, Senior Vice President, Produktmanagement und -marketing, kommentierte: „Wir haben darauf geachtet, dass die branchenweit schnellste Onboarding-Funktion in webMethods B2B Cloud erhalten bleibt und Unternehmen Partnereinheiten und Kontaktinformationen innerhalb von Minuten definieren können. Genauso wichtig ist, dass webMethods B2B Cloud B2B-Prozesse und Backend-Systeme nahtlos verknüpfen kann, sodass zentrale Prozesse und Transaktionen bereitgestellt, orchestriert und automatisiert werden können, um die Partnerintegration weiter zu verbessern.“

Über 4.000 internationale Unternehmen, z. B. 7-Eleven, Bosch, Chevron, Lidl und Nissan, erachten die webMethods Integration Platform als wesentlich für die Verbesserung ihrer Effizienz und ihre Fähigkeit, differenzierte Angebote zu machen.

webMethods B2B Cloud ist Teil der Digital Business Platform der Software AG, einer flexiblen Technologieschicht, die vorhandene IT-Landschaften in Unternehmen nicht ersetzt, sondern sich in diese einpasst. Sie schafft die Voraussetzungen für die schnelle Einführung aktueller und zukünftiger Technologien und für die Anpassung an disruptive Märkte mithilfe einer Plattform, die ausgelegt ist auf eine digitale Welt, die sich im ständigen Wandel befindet. Die Software AG-Lösung basiert auf einer einheitlichen Architektur und einem einheitlichen Release-Zyklus und unterstützt die unterschiedlichsten digitalen Anwendungsfälle.

Über Software AG

Die Software AG (Frankfurt MDAX: SOW) unterstützt die digitale Transformation von Unternehmen. Mit der Digital Business Platform der Software AG können Unternehmen besser mit Kunden interagieren, ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln und neue Marktpotenziale erschließen. Im Bereich Internet der Dinge (IoT) bietet die Software AG ihren Kunden führende Lösungen zur Integration, Vernetzung und zum Management von IoT-Komponenten sowie zur Analyse von Daten und zur Vorhersage von zukünftigen Ereignissen auf Basis künstlicher Intelligenz. Die Digital Business Platform basiert auf Technologieführerschaft und jahrzehntelanger Expertise bei Softwareentwicklung und IT. Die Software AG beschäftigt über 4.500 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte 2017 einen Umsatz von 879 Millionen Euro.

Pressekontakt:
Bärbel Strothmann
baerbel.strothmann@softwareag.com
Senior Manager
Corporate Communications
Tel: +49 (0) 6151 92 1502

Byung-Hun Park
byung-hun.park@softwareag.com
Head of Global
Corporate Communications
Tel: +49 (0) 6151 92 2070

Quelle: Pressemitteilung Software AG vom 19.11.2018
Bildquelle: pixabay.com