Neues Internetportal stellt die Bundeswehr im Saarland in den Mittelpunkt

0
66

(socialON) Neues Internetportal stellt die Bundeswehr im Saarland in den Mittelpunkt. Ab sofort informiert das Ministerium für Inneres und Sport in Zusammenarbeit mit dem Landeskommando Saarland im Internet über das Thema „Bundeswehr im Saarland“.

„Unsere neue Internetplattform ist informativ, kompakt und bürgerfreundlich“, sagt Innenminister Klaus Bouillon. „Damit nimmt das Saarland einmal mehr eine Vorreiterrolle ein und unterstreicht die Verbundenheit der Saarländerinnen und Saarländer mit ihrer Bundeswehr im Land.“ Das Portal ist ein „Gemeinschaftsprodukt“ von Ministerium und Landeskommando Saarland und aufgrund dieser Form der Zusammenarbeit im Onlinebereich bundesweit einmalig.

Unter http://www.saarland.de/bundeswehr.htm wird die Bundeswehr in zahlreichen Rubriken in ihren unterschiedlichen Facetten dargestellt. Neben Informationen zu den Aufgaben und einer Erläuterung des internationalen sowie des saarländischen Kontextes, in dem sich die Bundeswehr bewegt, werden auch die fünf saarländischen Standorte der Streitkräfte im Einzelnen vorgestellt.

Die Rubrik „Zivil-Militärische Zusammenarbeit“ zeigt mit Kooperationsbeispielen, wie der Flüchtlingshilfe oder dem Bevölkerungsschutz, wo die Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Bundeswehr für die Bürgerinnen und Bürger sicht- und erlebbar wird.

Nähere Betrachtung findet auch das Thema „Militärischer Flugbetrieb über dem Saarland“. Mit erläuternden Grafiken und verständlichen Bildern versehen, eröffnet diese Rubrik Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich über das Thema näher zu informieren.

Als Neuerung bietet die Plattform zusätzlich die Möglichkeit, sich mit Fragen zum militärischen Flugbetrieb direkt per E-Mail an die für die Bearbeitung zuständige Flugbetriebs- und Informationszentrale (FLIZ) der Bundeswehr zu wenden. Das Ministerium für Inneres und Sport begleitet die  Entwicklungen im Bereich des militärischen Flugbetriebes weiterhin.

Besuchen Sie unser neues Themenportal unter http://www.saarland.de/bundeswehr.htm

Medienkontakt
Katrin Thomas
Pressesprecherin
Telefon: (0681) 501-2102
E-Mail: presse@innen.saarland.de
Internet: http://www.saarland.de
Twitter: http://twitter.com/saarland_de
Facebook: http://de-de.facebook.com/saarland.de

Quelle: Pressemitteilung Landesregierung Saarland vom 16.09.2016.