Wie können Jugendliche sicher in die digitale Welt gehen?

0
253
Wie können Jugendliche sicher in die digitale Welt gehen?
youtube

Umgang mit Medien lernen und ernst nehmen

(socialon) Seminare des Jugendbildungswerks zeigen verantwortungsvollen Umgang mit Medien. Plattformen wie Instagram, YouTube oder TikTok werden immer beliebter bei Jugendlichen. Auch das Gaming an Konsolen und Handys ist ein verbreitetes Thema. Doch was steckt dahinter und wie geht man richtig damit um?

Diesen und weiteren Fragen geht das Jugendbildungswerk des Landkreises Gießen in Kooperation mit der Beratungsstelle Wildwasser Gießen e.V. auf den Grund. Das Seminar „Girls im Netz – Insta, YouTube, Gaming und Co“ richtet sich speziell an Mädchen ab elf Jahren und findet von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Oktober, in der Jugendherberge Wetzlar statt. Es sind kurzfristig noch Plätze frei!

Das Wochenendseminar orientiert sich in erster Linie an den Fragen der Teilnehmerinnen und lässt viel Raum zum Ausprobieren unter fachkundiger Anleitung. Einen Schwerpunkt bildet das Thema „Selbstdarstellung von Mädchen im Netz“. Gemeinsam mit den Jugendlichen wird anhand von Übungen und Spielen überlegt, wie sie sich sicher im Internet und den sozialen Netzwerken bewegen können.

Für Jungen im Alter von zwölf bis 15 Jahren heißt es vom 25. bis 27. November hingegen „Gemeinsam zocken einmal anders!“. Das Wochenendseminar zum Thema Videospiele findet im Medienprojektzentrum Offener Kanal in Gießen und der Jugendherberge in Wetzlar statt.

Im Seminar wird der reflektierte Umgang mit Videospielen und deren Bewertung thematisiert und geübt. Chancen, Risiken und Gefahren stehen im Mittelpunkt des Seminars, das durch ein Interview mit einem Spieleprogrammierer abgerundet wird. Zudem sollen die Jugendlichen die Möglichkeit bekommen, an Konsolen und Computern aktuelle und klassische Spiele ausprobieren zu können.

Die Kosten für die Seminare betragen mit Übernachtung und Verpflegung 25,00 EUR. Weitere Informationen gibt es bei Jugendbildungsreferent Christian Englisch unter 0641 9390-9601 oder per E-Mail an christian.englisch@lkgi.de.

Das Programm des Jugendbildungswerks sowie die Anmeldekarten für alle Angebote stehen als Download zur Verfügung.

Quelle: Landkreis Gießen, 13.10.2022
Bild: pixabay.com