Mit dem Münchner Kindl Münchner Kinder unterstützen

0
2719
Mit dem Münchner Kindl Münchner Kinder unterstützen
Pünktlich_zur_Vorweihnachtszeit_können_alle_Münchner_Kindl_und_alle_Freunde_der-Stadt_mit_dem_Munich_Childhoodie_Kindern_eine_bessere_Kindheit_ermöglichen

(socialON) Mit dem Münchner Kindl Münchner Kinder unterstützen. Munich Childhoodie.
Pünktlich zur Vorweihnachtszeit können alle Münchner Kindl und alle Freunde der Stadt mit dem Munich Childhoodie Kindern in München eine bessere Kindheit (Childhood) ermöglichen und damit ein solidarisches Zeichen setzen. Das Projekt wurde von der Kinderhilfsorganisation „Children for a better World“ initiiert; Ideengeber ist die Münchner Agentur Saint Elmo’s, die bereits seit vielen Jahren mit der kreativen Unterstützung des Vereins betraut ist.

22.000 Münchner Kinder leben in Hartz-IV-Familien – auch in einer Stadt wie München leben viele Kinder, die Unterstützung dankbar annehmen. Mit dem Projekt Munich Childhoodie, das von der in München ansässigen Kinderhilfsorganisation „Children for a better World“ am 1. November 2018 gestartet wurde, können alle Münchner und alle Freunde der Stadt nicht nur ihre Liebe zur Stadt zeigen, sondern sich gleichzeitig um die bedürftigen Kinder vor Ort kümmern. Denn mit jedem Kauf gehen zehn Euro an den von Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt 1994 gegründeten Verein. Der Erlös kommt auf direktem Wege Münchner Kinder- und Jugendeinrichtungen, wie beispielsweise dem „Lichtblick Hasenbergl“, zugute. Hinter der Idee zu Munich Childhoodie steht die Münchner Agentur Saint Elmo’s, die seit vielen Jahren „Children for a better World“ kreativ unterstützt.

Die junge Münchner Kleidungsmarke SKMST, die sich auf das Thema Heimatliebe und ein modernes Merchandising der Stadt München und das lokale Lebensgefühl spezialisiert hat, produziert und verkauft den Munich Childhoodie.

„Charity-Aktionen bauen oft auf Betroffenheit und Mitleid auf. Wir möchten etwas schaffen, was Freude bereitet und zu positiver Solidarität motiviert. Mit SKMST haben wir für unser Projekt den perfekten Partner gefunden und freuen uns, den Munich Childhoodie langfristig als cooles München-Statement zu etablieren und damit viele Spenden einzusammeln“, so Arwed Berendts, Geschäftsführer Kreation und Partner der Agentur Saint Elmo’s München.

Der Munich Childhoodie ist ab dem 06.12.2018 erhältlich unter www.skmst.de oder im SKMST STORE, Baaderstraße 84, 80469 München (Donnerstag und Freitag von 16 bis 20 Uhr, Samstag von 11 bis 15 Uhr). Das Projekt Munich Childhoodie wird von der Stadt München mit freundlicher Genehmigung des Designs im Look des Stadtwappen-Motivs offiziell unterstützt.

Children for a better World

Die Münchener Kinderhilfsorganisation „Children for a better World“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den 2,6 Millionen Kindern, die in Deutschland in Armut leben, zu helfen. Sie wurde 1994 von Dr. Florian Langenscheidt und Gabriele Quandt mit der Vision gegründet, dass alle Kinder und Jugendlichen unabhängig von ihrer Herkunft ihre Stärken entfalten, ihre Begeisterung einbringen und eine lebenswerte Gesellschaft mitgestalten können.

Saint Elmo’s

Die Saint Elmo’s Agenturgruppe mit Standorten in München, Hamburg und Berlin realisiert ganzheitliche Kommunikationslösungen. Rund 200 Mitarbeiter arbeiten an integrierten Kampagnen für Kunden wie Vodafone, Expert, SPORT 2000, Deloitte, Flughafen München etc. Die Agentur wurde 2001 gegründet und ist Teil der Serviceplan Gruppe.

Pressekontakt:
Christiane Wolff
Chief Corporate Communications Officer
Telefon: +498920502270
E-Mail: c.wolff@serviceplan.com

Quelle: Pressemitteilung Serviceplan vom 19.11.2018
Bildquelle: pixabay.com