Zum zehnjährigen Jubiläum: BVDW relauncht Social Media Kompass

0
261
Zum zehnjährigen Jubiläum: BVDW relauncht Social Media Kompass
Der jährlich erscheinende Social Media Kompass des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist in seiner bereits zehnten Ausgabe erscheinen.

(socialON) Zum zehnjährigen Jubiläum: BVDW relauncht Social Media Kompass. Der jährlich erscheinende Social Media Kompass des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist in seiner bereits zehnten Ausgabe erscheinen. Zum ersten Mal ist der Kompass als offene Plattform auf www.bvdw.org integriert, die auch unterjährig erweitert wird. So können noch mehr Social-Media-Verantwortliche aus Agenturen und Unternehmen Hilfestellungen vom BVDW für ihre tägliche Arbeit erhalten.

Wie steht es um Social Media Marketing heute? „Um es mit dem Gartner Hype Cycle zu sagen: Wir haben den Gipfel der überzogenen Erwartungen hinter uns gelassen und das Plateau der Produktivität erreicht“, sagt Simon Garreis (C3 Creative Code and Content), Vorsitzender der Fokusgruppe Social Media im BVDW. „Die meisten Unternehmen haben gelernt, ihre Poren zu öffnen und direkter mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren.“ Social Media ist fester Bestandteil in den Marketing- und Kommunikationsstrategien der Unternehmen und ist bereits weit darüber hinausgegangen. Auch für den direkten Kundenservice und den Vertrieb bieten die Plattformen oder Drittanbieter umfangreiche Tools an, die Steuerung und Governance auch für große Unternehmen ermöglichen.

Da Social Media wichtiger wird, aber auch komplizierter, bietet der BVDW mit dem jährlichen Social Media Kompass eine umfangreiche Orientierungshilfe, von Experten für Experten. Der Social Media Kompass ist künftig unter www.bvdw-social-media-kompass.de. Dort ist auch ein Archiv der vergangenen Social-Media-Kompasse zu finden. Zum Start sind 14 Expertenbeiträge von 16 Autoren online. Die Fokusgruppe Social Media im BVDW hält die Plattform aber auch für weitere Beiträge offen. Interessierte BVDW-Mitglieder können sich zwecks möglicher Beteilung bei Alexandra Treidler unter treidler@bvdw.org melden.

Pressekontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Schumannstraße 2, 10117 Berlin
www.bvdw.org

Daniel Borchers, Pressesprecher Marketing und Handel
Tel: +49 30 2062186-21
borchers@bvdw.org

Tim Sausen, Pressesprecher Wirtschaft und Politik
Tel: +49 160 3599882
sausen@bvdw.org

Quelle: Pressemitteilung vom 13.11.2018
Bildquelle: pixabay.com