Spezialisten ermöglichen die perfekte digitale Gastreise

0
209
Drei Spezialisten ermöglichen die perfekte digitale Gastreise

Neue Entwicklungen der digitalen Gastreise in einem Hotel

(socialON) Die Gäste wünschen sich einen durchgehenden und nahtlosen Aufenthalt in ihrem Hotel, egal ob für den Urlaub oder auf einer Dienstreise. Von der Recherche nach dem passenden Hotel und der Buchung über die Übernachtungen bis hin zum Check-out soll alles digital, ohne Papier, schnell und auf einen Blick ablaufen. Die Lösungen von HotelNetSolutions, Guestline und Hotelbird machen dies möglich. Zu sehen sind ihre digitalen Anwendungen zusammen auf dem Stand 335 in Halle A2 auf der Internorga in Hamburg. Die Partner aus der Branche erhalten einen genauen und detaillierten Überblick über die innovativen Entwicklungen und Anwendungen. Jeder der drei Spezialisten informiert die Standbesucher in seinem Segment, das Ergebnis ist die digitale Gastreise.

Die Buchung des Hotels liegt in den Händen von HotelNetSolutions. Mit der neuen Version OnePageBooking 6 hat der Technologiespezialist aus Berlin die Buchungsplattform um einige innovative Funktionen erweitert, die auf der Messe vorgestellt werden. Der Preiskalender umfasst nun einen Zeitraum von zwei Monaten, bei einem längeren Aufenthalt des Gastes wächst die Spanne dynamisch auf bis zu sechs Monate an.

Die Hotels können nun für alle möglichen Kombinationen der Zimmerkategorien und Raten eigene Buchungsseiten entwickeln. „Kaum wiederzuerkennen und doch das Original: Mit OnePageBooking 6 erscheint die neue Version unseres Klassikers. Unser größtes Ziel? Eine Buchungsmaschine zu entwickeln, die keine ist. Welcher Gast will schon von einer Maschine begrüßt werden? Statt Gäste abzufertigen, kommt OnePageBooking mit Menschen ins Gespräch“, erklärt Björn Seidel, Head of Sales.

Abseits des technisch reibungslosen und kundenfreundlichen Ablaufs der Buchungen liegt die Hotelverwaltung in den digitalen Lösungen von Guestline. Mit Hilfe des cloud-basierten Property Management Systems (PMS), das sowohl Individualhotels als auch Hotelgruppen anwenden können, erfolgt die Fortsetzung der digitalen Gastreise. Das PMS unterstützt alle Abteilungen des Hotels vom Front Office über das Housekeeping bis hin zur Buchhaltung, indem es Verwaltungsaufgaben automatisiert und Mitarbeiter so von monotoner Routine befreit.

Buchungen, Abläufe und eine Vielzahl anderer Funktionen können von einem einzigen Standort aus verwaltet werden und sind auch mobil zugänglich. Das Guestline PMS ist als offene Plattform strukturiert, die für jedes Hotel individuell um eigene Guestline Produkte oder mithilfe von Schnittstellen zu Drittanbietern erweitert werden kann. Dafür bestehen Schnittstellen zu 300 Anbietern. „Damit Software-Lösungen Hoteliers im täglichen Betrieb ideal unterstützen können, müssen sie gut aufgesetzt und vollständig integriert sein. HotelNetSolutions und Hotelbird sind tolle Ergänzungen zu unserer Technologie und erste Kundenerfahrungen zeigen, wie reibungslos und einfach sich die Schnittstellen in die operativen Prozesse einfügen.“, so Celine Weckerle, Director of Business Development bei Guestline DACH.

Hotelbird ermöglicht den nächsten Abschnitt der digitalen Gastreise und macht den Aufenthalt im Hotel zu einer entspannten und unkomplizierten Angelegenheit. Die Kunden können mit Hilfe der Technologie des Münchner Unternehmens bereits vor der Ankunft einchecken, mobil oder zu Hause am PC. Der Gast muss an der Rezeption nicht auf die Zimmerkarte warten, das Öffnen der Zimmertür ist mit dem Smartphone möglich. Dort liegen auch die Informationen über das Hotel in der digitalen Gästemappe bereit.

Die neueste, innovative Anwendung erleichtert den Prozess für die Hotels noch weiter, denn nach der kostenfreien Registrierung erfolgt die Digitalisierung innerhalb von fünf Minuten nach dem Online Check-in. Die digitale Gästemappe führt auch zu einer Entlastung der Mitarbeiter, der Austausch der Mappen auf den Zimmern ist nicht mehr erforderlich und die digitale Version bietet die Möglichkeit externe Partner oder Hotelangebote mit einem Link anzubinden. „Wir öffnen damit die Türen zur Digitalisierung für jedes Hotel.

Der digitale Check-in, der sich zudem mit Booking.com verbinden lässt, oder die digitale Gästemappe sind in einer modernen Gastreise nicht mehr wegzudenken und mittlerweile absoluter Branchenstandard“, ergänzt Juan Sanmiguel, Founder und CEO der Hotelbird GmbH.

Interessenten finden alle drei Unternehmen auf der diesjährigen Internoga 2022 in Hamburg vom 30.04. bis 04.05.22 in Halle A2, Stand-Nr.: 335.

Quelle: Wilde & Partner, 21.04.2022
Bilder: pixabay