Modulare Website für Bauunternehmen

0
1814
GOLDBECK konzipiert, baut und betreut eine Vielzahl von Gebäudetypen.
ressourcenmangel hamburg launcht neuen Webauftritt für das Bau- und Dienstleistungsunternehmen GOLDBECK.

(socialON) Modulare Website für Bauunternehmen. ressourcenmangel hamburg entwickelt neuen Online-Auftritt für die GOLDBECK GmbH. ressourcenmangel hamburg launcht neuen Webauftritt für das Bau- und Dienstleistungsunternehmen GOLDBECK. Die Agentur um die Geschäftsführer Udo Schumacher und Nicolai Shimmels erhielt den Zuschlag nach einem Pitch im Frühjahr dieses Jahres. GOLDBECK ist ein europaweit tätiges Familienunternehmen das zu den treibenden Kräften im gewerblichen und kommunalen Hochbau zählt.

GOLDBECK konzipiert, baut und betreut eine Vielzahl von Gebäudetypen. Der Schwerpunkt des Portfolios sind Bürogebäude, Parkhäuser und Logistik und Produktionshallen. Das mittelständische Unternehmen ist deutschlandweit mit 30 Niederlassungen vertreten und beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter. Die neue Website www.goldbeck.de sollte neben dem Leistungsportfolio und der Marktgröße des Unternehmens auch die dezentrale Struktur von GOLDBECK widerspiegeln. „GOLDBECK ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Dennoch sind wir immer ganz nah bei unseren Kunden. Das möchten wir – trotz unserer Unternehmensgröße – auch bei der Begegnung mit dem Unternehmen auf der Website zeigen.“ erklärt Niclas Biermann, Marketing Goldbeck. Kunden finden schnell die für sie relevante Informationen und Ansprechpartner in ihrer Nähe. Die Standorte präsentieren sich mit eigenen Unterseiten. Ein zentrales Content Management System ermöglicht die modulare Steuerung der Inhalte auf der Website sowie den Unterseiten. Die Inhalte der Seite setzen sich für den User je nach Such- und Steuerverhalten zusammen. Weitere Projekte folgen im Verlauf der Zusammenarbeit und Betreuung.

Goldbeck GmbH:
Seit 2004 entwickelt und realisiert die ressourcenmangel GmbH Konzepte für konvergente Kommunikation – je komplexer, desto besser. Zum Kundenstamm gehören Bundes- und
Landesministerien, Verbände, Medienhäuser, Technologiedienstleister sowie Unternehmen aus Industrie und Handel, darunter die Kassenärztliche Bundesvereinigung, Lidl, die Bertelsmann
Stiftung, Mars Deutschland, Evonik Industries, Ferrero (nutella) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Derzeit arbeiten rund 150 Mitarbeiter an den Standorten Berlin,
Hamburg, Stuttgart und Dresden und entwickeln für ihre Kunden maßgeschneiderte Kommunikationslösungen über alle Mediengattungen hinweg: Online, Print, Mobile, Rundfunk
und Fernsehen. Von der strategischen Kernidee bis zur technischen Umsetzung. ressourcenmangel ist Teil der Hirschen Group GmbH, der fünftgrößten inhabergeführten
Agenturgruppe Deutschlands.

Kontakt
ressourcenmangel GmbH
Sonja Schaub, Pressesprecherin
An der Alster 85
20099 Hamburg
fon +40 (0)40 28455-107
mobil +49 (0)170 7636 595
mail sonja.schaub@ressourcenmangel.de
net www.ressourcenmangel.de

Quelle und Bild: Pressemitteilung vom 06.11.2015.